#Bundesligawirkt

FC Bayern mit zahlreichen „Rot gegen Rassismus“-Aktionen

Der FC Bayern wird auch in diesem Jahr anlässlich der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ im Rahmen seiner clubübergreifenden Initiative „Rot gegen Rassismus“ mit seinen Mannschaften und im gesamten Verein zwischen dem 21. März und dem 2. April mit zahlreichen Aktionen Zeichen setzen.

Zum Auftakt sensibilisieren die FC Bayern Frauen in einem Clip für das Thema. Ihr morgiges Champions League-Viertelfinalspiel gegen den FC Arsenal in der Allianz Arena (Anpfiff 18.45 Uhr) findet am „Internationalen Tag gegen Rassismus“ statt.

Fotocredits: FC Bayern München

Das könnte Sie auch interessieren

Hannover 96 begleitet den CSD Hannover erneut als Schirmherr

DFB, DOSB und DFL: Mit der Justiz gemeinsam gegen Hate Speech

Begeisternde Vielfalt auf dem Roncalliplatz

Besuch in der JVA Ossendorf

Über 10.000 Euro für Initiative 19. Februar

Angebot für Geflüchtete: Gelungener Fußball-Kick in Stapelfeld

BVB und Nordstadtliga erinnern an Mehmet Kubaşık

TSG stellt ersten Nachhaltigkeitsbericht vor

„Coca-Cola Charity Cup“: Gelebte Inklusion durch Fußball

Ein Sportfest so vielfältig wie die Teilnehmenden

SCP07 übergibt Erlös aus Trikot-Versteigerung

Club verlegt Stolpersteine in der Rankestraße

Kooperation mit der Stiftung Drachensee: Wie aus Trikots Federtaschen werden

„Wer hetzt, verliert!“ Borussia unterstützt Projekt gegen digitalen Hass

FC im Team mit NRW-Clubs gegen Hass im Netz

Fin Bartels besucht Inklusions-Feriencamp

„Wer hetzt, verliert!“

Inklusion unterm Kreuz am Heimspieltag gegen Werder Bremen

„Kein Platz für Rassismus“ – Workshops in den Fanräumen

Inklusions-Tag im Stadion An der Alten Försterei

Japanische Nachwuchssportler zu Besuch in Stuttgart

ALS-Wölfe-Mobil kommt

Auf dem weiß-grünen Weg

Fußball ohne Barrieren

Hannover 96 begleitet den CSD Hannover erneut als Schirmherr

DFB, DOSB und DFL: Mit der Justiz gemeinsam gegen Hate Speech

Begeisternde Vielfalt auf dem Roncalliplatz

Besuch in der JVA Ossendorf

Über 10.000 Euro für Initiative 19. Februar

Angebot für Geflüchtete: Gelungener Fußball-Kick in Stapelfeld

BVB und Nordstadtliga erinnern an Mehmet Kubaşık

TSG stellt ersten Nachhaltigkeitsbericht vor

„Coca-Cola Charity Cup“: Gelebte Inklusion durch Fußball

Ein Sportfest so vielfältig wie die Teilnehmenden

SCP07 übergibt Erlös aus Trikot-Versteigerung

Club verlegt Stolpersteine in der Rankestraße

Kooperation mit der Stiftung Drachensee: Wie aus Trikots Federtaschen werden

„Wer hetzt, verliert!“ Borussia unterstützt Projekt gegen digitalen Hass

FC im Team mit NRW-Clubs gegen Hass im Netz

Fin Bartels besucht Inklusions-Feriencamp

„Wer hetzt, verliert!“

Inklusion unterm Kreuz am Heimspieltag gegen Werder Bremen

„Kein Platz für Rassismus“ – Workshops in den Fanräumen

Inklusions-Tag im Stadion An der Alten Försterei

Japanische Nachwuchssportler zu Besuch in Stuttgart

ALS-Wölfe-Mobil kommt

Auf dem weiß-grünen Weg

Fußball ohne Barrieren

Hannover 96 begleitet den CSD Hannover erneut als Schirmherr

DFB, DOSB und DFL: Mit der Justiz gemeinsam gegen Hate Speech

Begeisternde Vielfalt auf dem Roncalliplatz

Besuch in der JVA Ossendorf

Über 10.000 Euro für Initiative 19. Februar

Angebot für Geflüchtete: Gelungener Fußball-Kick in Stapelfeld

BVB und Nordstadtliga erinnern an Mehmet Kubaşık

TSG stellt ersten Nachhaltigkeitsbericht vor

„Coca-Cola Charity Cup“: Gelebte Inklusion durch Fußball

Ein Sportfest so vielfältig wie die Teilnehmenden

SCP07 übergibt Erlös aus Trikot-Versteigerung

Club verlegt Stolpersteine in der Rankestraße

Kooperation mit der Stiftung Drachensee: Wie aus Trikots Federtaschen werden

„Wer hetzt, verliert!“ Borussia unterstützt Projekt gegen digitalen Hass

FC im Team mit NRW-Clubs gegen Hass im Netz

Fin Bartels besucht Inklusions-Feriencamp

„Wer hetzt, verliert!“

Inklusion unterm Kreuz am Heimspieltag gegen Werder Bremen

„Kein Platz für Rassismus“ – Workshops in den Fanräumen

Inklusions-Tag im Stadion An der Alten Försterei

Japanische Nachwuchssportler zu Besuch in Stuttgart

ALS-Wölfe-Mobil kommt

Auf dem weiß-grünen Weg

Fußball ohne Barrieren