#Bundesligawirkt

Kooperation für nachhaltige Zukunft

Der SSV Jahn verstärkt die Unternehmerinitiative OHA! und möchte als Bestandteil des Zusammenschlusses aus Unternehmen und Personen aus der Region dazu beitragen, den CO2-Ausstoß in Ostbayern nachhaltig zu reduzieren.

Die 2020 gegründete Unternehmerinitiative hat es sich zum Ziel gemacht, das Engagement für den Klimaschutz und Energieeffizienz branchenübergreifend in Ostbayern zu fördern. Im Netzwerk möchten die Kooperationspartner nunmehr die ökologische Entwicklung im Zusammenspiel mit der ökologischen Weiterentwicklung der Wirtschaft in Ostbayern vorantreiben.  Im ersten Schritt möchte der SSV Jahn hierbei von den unterschiedlichen Kooperationspartnern lernen – in Zukunft aber auch selber in seiner Rolle als Botschafter der Region Wissen und Know-How weitergeben.

Fotocredits: SSV Jahn Regensburg

Das könnte Sie auch interessieren

Der KSC-Helfertag 2022 powered by CG Elementum

Upgecycelte blau-weiße Unikate für den guten Zweck

Auch der zweite CleanUp-Day ein voller Erfolg

Auszeichnung „WestDerby Zukunft“

Bienen an der Alten Försterei

Mitmachen bei der Schrott-Sammel-Aktion

Eintracht Braunschweig Stiftung zur Pflanzaktion in Cremlingen

Gemeinsames Müllsammeln am World Cleanup Day

Gemeinsam mit dem Rad zum Olympiastadion

Fortuna rückt Ökologie am Arbeitsplatz in den Vordergrund

KSC führt Umweltsiegel für Fanshop-Produkte ein

Ökologisch und nachhaltig – Der 1. FC Heidenheim 1846 weitet seine Energiesparmaßnahmen aus

Energiesparmaßnahmen in der Red Bull Arena

2. Clean-Up Day

Uffräumen!

Jubiläum: Werder feiert zwei Jahrzehnte gelebte soziale Verantwortung

Erfolgreiche Rad-Aktion

„Beeindruckende Arbeit für den Umwelt- und Klimaschutz“

Schultüten basteln für alle ABC Schützen

Veröffentlichung des Nachhaltigkeitsberichts

Nachwuchskicker befreien Umwelt von rumliegendem Müll

„Zusammen1“: VfL stärkt Antidiskriminierungs-Arbeit

FCA stellt zweiten Tätigkeitsbericht vor

Klimaschutz im Fokus

Der KSC-Helfertag 2022 powered by CG Elementum

Upgecycelte blau-weiße Unikate für den guten Zweck

Auch der zweite CleanUp-Day ein voller Erfolg

Auszeichnung „WestDerby Zukunft“

Bienen an der Alten Försterei

Mitmachen bei der Schrott-Sammel-Aktion

Eintracht Braunschweig Stiftung zur Pflanzaktion in Cremlingen

Gemeinsames Müllsammeln am World Cleanup Day

Gemeinsam mit dem Rad zum Olympiastadion

Fortuna rückt Ökologie am Arbeitsplatz in den Vordergrund

KSC führt Umweltsiegel für Fanshop-Produkte ein

Ökologisch und nachhaltig – Der 1. FC Heidenheim 1846 weitet seine Energiesparmaßnahmen aus

Energiesparmaßnahmen in der Red Bull Arena

2. Clean-Up Day

Uffräumen!

Jubiläum: Werder feiert zwei Jahrzehnte gelebte soziale Verantwortung

Erfolgreiche Rad-Aktion

„Beeindruckende Arbeit für den Umwelt- und Klimaschutz“

Schultüten basteln für alle ABC Schützen

Veröffentlichung des Nachhaltigkeitsberichts

Nachwuchskicker befreien Umwelt von rumliegendem Müll

„Zusammen1“: VfL stärkt Antidiskriminierungs-Arbeit

FCA stellt zweiten Tätigkeitsbericht vor

Klimaschutz im Fokus

Der KSC-Helfertag 2022 powered by CG Elementum

Upgecycelte blau-weiße Unikate für den guten Zweck

Auch der zweite CleanUp-Day ein voller Erfolg

Auszeichnung „WestDerby Zukunft“

Bienen an der Alten Försterei

Mitmachen bei der Schrott-Sammel-Aktion

Eintracht Braunschweig Stiftung zur Pflanzaktion in Cremlingen

Gemeinsames Müllsammeln am World Cleanup Day

Gemeinsam mit dem Rad zum Olympiastadion

Fortuna rückt Ökologie am Arbeitsplatz in den Vordergrund

KSC führt Umweltsiegel für Fanshop-Produkte ein

Ökologisch und nachhaltig – Der 1. FC Heidenheim 1846 weitet seine Energiesparmaßnahmen aus

Energiesparmaßnahmen in der Red Bull Arena

2. Clean-Up Day

Uffräumen!

Jubiläum: Werder feiert zwei Jahrzehnte gelebte soziale Verantwortung

Erfolgreiche Rad-Aktion

„Beeindruckende Arbeit für den Umwelt- und Klimaschutz“

Schultüten basteln für alle ABC Schützen

Veröffentlichung des Nachhaltigkeitsberichts

Nachwuchskicker befreien Umwelt von rumliegendem Müll

„Zusammen1“: VfL stärkt Antidiskriminierungs-Arbeit

FCA stellt zweiten Tätigkeitsbericht vor

Klimaschutz im Fokus

Clubs