#Bundesligawirkt

Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau befreit. Seit 19 Jahren findet anlässlich dessen der „Erinnerungstag im deutschen Fußball“ der Initiative „!Nie wieder“ statt. Denn: „!Nie wieder“ Auschwitz – das ist der Auftrag und die Bitte der überlebenden Zeitzeug*innen an die „Nachgeborenen“.

Die Worte von KZ-Überlebender Esther Bejarano werden als Verpflichtung gesehen: „Ihr habt keine Schuld an dieser Zeit. Aber ihr macht euch schuldig, wenn ihr nichts über diese Zeit wissen wollt. Ihr müsst alles wissen, was damals geschah. Und warum es geschah“.

Fotocredits: Karlsruher Sport-Club

Das könnte Sie auch interessieren

Eintracht Braunschweig startet erste Jobmesse

Inklusive Glücksmomente beim FC

SVWW und Kreishandwerkerschaft für Demokratie, Toleranz und Vielfalt

Bölle Bande stärkt Medienkompetenz

Karneval für alle mit LVR und FC

KSC führt Schutzkonzept „PANAMA“ an Heimspieltagen ein

Sinsheim ist bunt! Demo gegen Hass und Hetze

Das Jahr von KSC TUT GUT. in einer Broschüre zusammengefasst

BVB erneut zweifacher Preisträger bei GSBS-Awards

FCK-Fußballcamp in Mexiko gestartet

SC unterstützt Demonstrationen gegen Rechtsextremismus

Erinnerungstag im deutschen Fußball

„Nie wieder ist jetzt!“

20. Erinnerungstag im deutschen Fußball

„Haltung zeigen ist das Gebot der Stunde!“

Erinnerungstag im deutschen Fußball

Nie wieder ist jetzt!

Nie wieder ist jetzt!

Nie wieder ist jetzt!

Nie wieder ist jetzt! – 20 Jahre Erinnerungstag

Nie wieder ist jetzt!

„!NIE WIEDER“

Nie wieder ist jetzt! Gemeinsam gegen Antisemitismus

Nie wieder! – BVB beteiligt sich an Erinnerungstag im deutschen Fußball

Eintracht Braunschweig startet erste Jobmesse

Inklusive Glücksmomente beim FC

SVWW und Kreishandwerkerschaft für Demokratie, Toleranz und Vielfalt

Bölle Bande stärkt Medienkompetenz

Karneval für alle mit LVR und FC

KSC führt Schutzkonzept „PANAMA“ an Heimspieltagen ein

Sinsheim ist bunt! Demo gegen Hass und Hetze

Das Jahr von KSC TUT GUT. in einer Broschüre zusammengefasst

BVB erneut zweifacher Preisträger bei GSBS-Awards

FCK-Fußballcamp in Mexiko gestartet

SC unterstützt Demonstrationen gegen Rechtsextremismus

Erinnerungstag im deutschen Fußball

„Nie wieder ist jetzt!“

20. Erinnerungstag im deutschen Fußball

„Haltung zeigen ist das Gebot der Stunde!“

Erinnerungstag im deutschen Fußball

Nie wieder ist jetzt!

Nie wieder ist jetzt!

Nie wieder ist jetzt!

Nie wieder ist jetzt! – 20 Jahre Erinnerungstag

Nie wieder ist jetzt!

„!NIE WIEDER“

Nie wieder ist jetzt! Gemeinsam gegen Antisemitismus

Nie wieder! – BVB beteiligt sich an Erinnerungstag im deutschen Fußball

Eintracht Braunschweig startet erste Jobmesse

Inklusive Glücksmomente beim FC

SVWW und Kreishandwerkerschaft für Demokratie, Toleranz und Vielfalt

Bölle Bande stärkt Medienkompetenz

Karneval für alle mit LVR und FC

KSC führt Schutzkonzept „PANAMA“ an Heimspieltagen ein

Sinsheim ist bunt! Demo gegen Hass und Hetze

Das Jahr von KSC TUT GUT. in einer Broschüre zusammengefasst

BVB erneut zweifacher Preisträger bei GSBS-Awards

FCK-Fußballcamp in Mexiko gestartet

SC unterstützt Demonstrationen gegen Rechtsextremismus

Erinnerungstag im deutschen Fußball

„Nie wieder ist jetzt!“

20. Erinnerungstag im deutschen Fußball

„Haltung zeigen ist das Gebot der Stunde!“

Erinnerungstag im deutschen Fußball

Nie wieder ist jetzt!

Nie wieder ist jetzt!

Nie wieder ist jetzt!

Nie wieder ist jetzt! – 20 Jahre Erinnerungstag

Nie wieder ist jetzt!

„!NIE WIEDER“

Nie wieder ist jetzt! Gemeinsam gegen Antisemitismus

Nie wieder! – BVB beteiligt sich an Erinnerungstag im deutschen Fußball