#Bundesligawirkt

ALS-Wölfe-Mobil kommt

Im Urlaub mit der Familie in die Berge oder an die See fahren – was für viele Wölfe-Fans selbstverständlich ist, stellt ALS-Erkrankte oft vor unmöglich zu meisternde Herausforderungen. „Als ich persönlich genau dieses Gefühl von Lebensfreude und Mobilität während eines Urlaubes spüren konnte, kam mir die Idee, dies auch anderen ALS-Patienten ermöglichen zu wollen. Ich kontaktierte Roy Präger,“ berichtet Philipp Hanf, selbst an ALS erkrankt, über die Geburtsstunde der Idee. Hier will der VfL Wolfsburg jetzt durch die Krzysztof Nowak-Stiftung helfen.

 

Ab 1. Juli können Betroffene das ALS-Wölfe-Mobil buchen. Der speziell umgebaute Volkswagen Caddy ist ausgerüstet mit einem besonders geländegängigen Outdoor-E-Rollstuhl der Firma Permobil. Das Fahrzeug und der spezielle E-Rollstuhl ermöglichen ALS-Erkrankten und ihren Angehörigen zumindest temporär neue Lebensqualität. Möglich macht das kostenfreie Angebot die Krzysztof Nowak-Stiftung, die alle Kosten des Fahrzeugs trägt.

 

Fotocredits: VfL Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren

Hannover 96 begleitet den CSD Hannover erneut als Schirmherr

DFB, DOSB und DFL: Mit der Justiz gemeinsam gegen Hate Speech

Begeisternde Vielfalt auf dem Roncalliplatz

Besuch in der JVA Ossendorf

Über 10.000 Euro für Initiative 19. Februar

Angebot für Geflüchtete: Gelungener Fußball-Kick in Stapelfeld

BVB und Nordstadtliga erinnern an Mehmet Kubaşık

TSG stellt ersten Nachhaltigkeitsbericht vor

„Coca-Cola Charity Cup“: Gelebte Inklusion durch Fußball

Ein Sportfest so vielfältig wie die Teilnehmenden

SCP07 übergibt Erlös aus Trikot-Versteigerung

Club verlegt Stolpersteine in der Rankestraße

Kooperation mit der Stiftung Drachensee: Wie aus Trikots Federtaschen werden

Gemeinschaftlicher Einsatz für den guten Zweck

„Wer hetzt, verliert!“ Borussia unterstützt Projekt gegen digitalen Hass

FC im Team mit NRW-Clubs gegen Hass im Netz

Fin Bartels besucht Inklusions-Feriencamp

„Wer hetzt, verliert!“

Inklusion unterm Kreuz am Heimspieltag gegen Werder Bremen

„Kein Platz für Rassismus“ – Workshops in den Fanräumen

Inklusions-Tag im Stadion An der Alten Försterei

Grün-Weiße Aufmunterung

Japanische Nachwuchssportler zu Besuch in Stuttgart

Auf dem weiß-grünen Weg

Hannover 96 begleitet den CSD Hannover erneut als Schirmherr

DFB, DOSB und DFL: Mit der Justiz gemeinsam gegen Hate Speech

Begeisternde Vielfalt auf dem Roncalliplatz

Besuch in der JVA Ossendorf

Über 10.000 Euro für Initiative 19. Februar

Angebot für Geflüchtete: Gelungener Fußball-Kick in Stapelfeld

BVB und Nordstadtliga erinnern an Mehmet Kubaşık

TSG stellt ersten Nachhaltigkeitsbericht vor

„Coca-Cola Charity Cup“: Gelebte Inklusion durch Fußball

Ein Sportfest so vielfältig wie die Teilnehmenden

SCP07 übergibt Erlös aus Trikot-Versteigerung

Club verlegt Stolpersteine in der Rankestraße

Kooperation mit der Stiftung Drachensee: Wie aus Trikots Federtaschen werden

Gemeinschaftlicher Einsatz für den guten Zweck

„Wer hetzt, verliert!“ Borussia unterstützt Projekt gegen digitalen Hass

FC im Team mit NRW-Clubs gegen Hass im Netz

Fin Bartels besucht Inklusions-Feriencamp

„Wer hetzt, verliert!“

Inklusion unterm Kreuz am Heimspieltag gegen Werder Bremen

„Kein Platz für Rassismus“ – Workshops in den Fanräumen

Inklusions-Tag im Stadion An der Alten Försterei

Grün-Weiße Aufmunterung

Japanische Nachwuchssportler zu Besuch in Stuttgart

Auf dem weiß-grünen Weg

Hannover 96 begleitet den CSD Hannover erneut als Schirmherr

DFB, DOSB und DFL: Mit der Justiz gemeinsam gegen Hate Speech

Begeisternde Vielfalt auf dem Roncalliplatz

Besuch in der JVA Ossendorf

Über 10.000 Euro für Initiative 19. Februar

Angebot für Geflüchtete: Gelungener Fußball-Kick in Stapelfeld

BVB und Nordstadtliga erinnern an Mehmet Kubaşık

TSG stellt ersten Nachhaltigkeitsbericht vor

„Coca-Cola Charity Cup“: Gelebte Inklusion durch Fußball

Ein Sportfest so vielfältig wie die Teilnehmenden

SCP07 übergibt Erlös aus Trikot-Versteigerung

Club verlegt Stolpersteine in der Rankestraße

Kooperation mit der Stiftung Drachensee: Wie aus Trikots Federtaschen werden

Gemeinschaftlicher Einsatz für den guten Zweck

„Wer hetzt, verliert!“ Borussia unterstützt Projekt gegen digitalen Hass

FC im Team mit NRW-Clubs gegen Hass im Netz

Fin Bartels besucht Inklusions-Feriencamp

„Wer hetzt, verliert!“

Inklusion unterm Kreuz am Heimspieltag gegen Werder Bremen

„Kein Platz für Rassismus“ – Workshops in den Fanräumen

Inklusions-Tag im Stadion An der Alten Försterei

Grün-Weiße Aufmunterung

Japanische Nachwuchssportler zu Besuch in Stuttgart

Auf dem weiß-grünen Weg