#Bundesligawirkt

Der FC-Kidsclub blickt voller Freude auf den St. Martinszug zurück. Am Donnerstag, 10. November 2022, umrundeten etwa 1.600 große und kleine FC-Fans das rot beleuchtete RheinEnergieSTADION.

Um 17.45 Uhr ging der St. Martinszug des 1. FC Köln los. Angeführt von Willi Wilden als St. Martin, zogen rund 1.600 große und kleine FC-Fans um das rot beleuchtete RheinEnergieSTADION. Damit war die Veranstaltung das größte Kidsclub-Event des Jahres. Mit dabei waren auch Timo Horn und Tim Lemperle. Die beiden FC-Profis gaben Autogramme und posierten für Selfies. Zudem mischte sich Kidsclub-Hennes unter die Menge.

 

Fotocredits: 1. FC Köln

Das könnte Sie auch interessieren

Der SC Freiburg sagt: !NieWieder

Erinnerungen bewahren: Eine Woche des Gedenkens

FC Augsburg startet Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Dachau

19. Erinnerungstag im deutschen Profifußball

Haltung zeigen und handeln – Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

Sammelaktion für Bochumer Schulen

Ausstellung „Fußball im Nationalsozialismus“

!NieWieder: 96 erinnert an Opfer und Überlebende der NS-Zeit

!NieWieder und #WeRemember – Aktionsspieltag

!Nie Wieder – 19. Erinnerungstag im deutschen Fußball

SSV Jahn unterstützt erneut Aktion „!NieWieder“

19. Erinnerungstag im deutschen Fußball

In Erinnerung an die Opfer des Holocaust

„!Nie wieder“-Aktionsspieltage

„!Nie wieder“

Mitarbeitende besuchen Gedenkstätte Buchenwald

!Nie Wieder – Erinnerungstag im deutschen Fußball

Fast 400 Blutspender im Eintracht-Stadion

Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

„Erinnerungskultur ist Teil unserer DNA“

Haltung zeigen und handeln

!Nie Wieder – Zeitzeugengespräch und gemeinsames Erinnern

!Nie Wieder: FC und Fans1991 unterstützen Erinnerungstag

#WeRemember – eine Podcast-Sonderfolge zum „Tag gegen das Vergessen“

Der SC Freiburg sagt: !NieWieder

Erinnerungen bewahren: Eine Woche des Gedenkens

FC Augsburg startet Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Dachau

19. Erinnerungstag im deutschen Profifußball

Haltung zeigen und handeln – Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

Sammelaktion für Bochumer Schulen

Ausstellung „Fußball im Nationalsozialismus“

!NieWieder: 96 erinnert an Opfer und Überlebende der NS-Zeit

!NieWieder und #WeRemember – Aktionsspieltag

!Nie Wieder – 19. Erinnerungstag im deutschen Fußball

SSV Jahn unterstützt erneut Aktion „!NieWieder“

19. Erinnerungstag im deutschen Fußball

In Erinnerung an die Opfer des Holocaust

„!Nie wieder“-Aktionsspieltage

„!Nie wieder“

Mitarbeitende besuchen Gedenkstätte Buchenwald

!Nie Wieder – Erinnerungstag im deutschen Fußball

Fast 400 Blutspender im Eintracht-Stadion

Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

„Erinnerungskultur ist Teil unserer DNA“

Haltung zeigen und handeln

!Nie Wieder – Zeitzeugengespräch und gemeinsames Erinnern

!Nie Wieder: FC und Fans1991 unterstützen Erinnerungstag

#WeRemember – eine Podcast-Sonderfolge zum „Tag gegen das Vergessen“

Der SC Freiburg sagt: !NieWieder

Erinnerungen bewahren: Eine Woche des Gedenkens

FC Augsburg startet Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Dachau

19. Erinnerungstag im deutschen Profifußball

Haltung zeigen und handeln – Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

Sammelaktion für Bochumer Schulen

Ausstellung „Fußball im Nationalsozialismus“

!NieWieder: 96 erinnert an Opfer und Überlebende der NS-Zeit

!NieWieder und #WeRemember – Aktionsspieltag

!Nie Wieder – 19. Erinnerungstag im deutschen Fußball

SSV Jahn unterstützt erneut Aktion „!NieWieder“

19. Erinnerungstag im deutschen Fußball

In Erinnerung an die Opfer des Holocaust

„!Nie wieder“-Aktionsspieltage

„!Nie wieder“

Mitarbeitende besuchen Gedenkstätte Buchenwald

!Nie Wieder – Erinnerungstag im deutschen Fußball

Fast 400 Blutspender im Eintracht-Stadion

Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus

„Erinnerungskultur ist Teil unserer DNA“

Haltung zeigen und handeln

!Nie Wieder – Zeitzeugengespräch und gemeinsames Erinnern

!Nie Wieder: FC und Fans1991 unterstützen Erinnerungstag

#WeRemember – eine Podcast-Sonderfolge zum „Tag gegen das Vergessen“

Clubs